26. Hussitenfest – 10. Juni 2017 in Bernau

Vor nunmehr fast 3 Wochen waren wir in Bernau, einer kleinen Stadt nördlich von Berlin, die über einen herrlichen mittelalterlichen Stadtkern verfügt. Dort findet seit vielen Jahren ein Fest statt, mit dem – ich erspare hier mal die genauen historischen Details – gefeiert wird, dass die Stadt nicht zerstört wurde, als ein Hussitenheer vor der Stadt lagerte. Heute ist das Fest vor allem ein großer Rummel Seit an Seit gelegen mit einem hübschen Mittelalterfestgelände. Da ich absolut kein Fan von Rummel und Co bin, war es natürlich letzteres, was wir besuchen wollten.

Weiterlesen

Berlintipps #01 – Essen & Trinken in Berlin

In dieser neuen Artikelreihe möchte ich euch gern ab und an ein paar meiner Lieblingsorte hier in Berlin vorstellen. Wie oft es solche Berlintipps geben wird, weiß ich noch nicht entgültig. Derzeit visiere ich 1-2 solcher Tipps im Monat an. Den Anfang machen eines meiner absoluten Lieblingscafés und ein Burgerladen, den ich erst vor kurzem entdeckt habe.

Weiterlesen

London Love #02 – Cambridge zur Abwechslung

Im dritten Teil meiner UK-Artikelreihe stelle ich euch heute Cambridge vor. In den letzten beiden Artikeln habe ich bereits Allgemein über London und spezieller über die WB-Studiotour gesprochen, dabei haben wir gar nicht wirklich in London gewohnt während unseres Urlaubs.
Der Einladung einer lieben Freundin folgend hat es uns nämlich in das etwa 80km nordöstlich von London gelegene Cambridge verschlagen. Cambridge steht Allgemein vor allem für eine hervorragende Universität (Sorry Oxford) und die im UK einfach obligatorischen Colleges, das Punting auf dem Cam, die malerischen alten Brücken und für den Ursprung vieler wichtiger Theorien der Menschheitsgeschichte. In Cambridge angekommen, ist die Stadt vor allem eins: der perfekte Kulisse für einen typisch britischen schrulligen Film. Kleine verwinkelte Gassen, uralte schiefe Häuser und Kopfsteinpflaster wohin das Auge reicht. Es dürfte klar sein, wie wunderbar ich das fand oder?

Weiterlesen