Blogger-Alphabet: A wie Arbeit/Ausbildung

Blogger-Alphabet: A wie Arbeit/Ausbildung

Früher habe ich nicht über meinen Blog gesprochen. Nie. Niemals. Mit wem denn auch? In einem Praktikum nach dem Abitur dann, habe ich ganz schüchtern von meine Blogerfahrung gesprochen und konnte nach meiner Anstellung als Praktikantin noch eine ganze Menge dazulernen. Vor zwei Jahren war ich dann mutiger und habe meinen Blog (damals ja noch caileala.de) als richtige Referenz angegeben.
Etwa seit dieser Zeit gibt es hier und dort Gespräche über das Thema. Angefangen bei „Wie bist du denn darauf gekommen?“ über „Na geschrieben hast du ja schon immer gern.“ hin zu einem ungläubigen „Und davon willst du leben?“.
Letztere Frage bringt mich immer zum Lachen, wenngleich ich innerlich zunehmend weinen möchte. Warum meinen Menschen eigentlich immer, sich ein Urteil über anderer Leute Lebenswege machen zu dürfen? Nein, nach wie vor ist mein Blog mein Hobby und existiert neben Arbeit und Uni als Ausgleich. Wenngleich ich viele Rückschlüsse innerhalb der drei Säulen ziehen kann.

Weiterlesen

Hallo Welt, hier spricht das Leben.

In der Oberstufe meinte meine Deutschlehrerin einmal zu mir „Beginne deine Präsentation niemals mit ‚Ja also…‘, das wirkt ganz furchtbar!“. Wie fange ich dann aber stattdessen an? Mit einem „Hallo Welt und Herzlich Willkommen auf lifesayshello.com!“?
Vielleicht mit einem „Hallo, da bin ich.“? Nein, auch blöd, denn ich war ja nie weg. Ich bin beziehungsweise dieses Blog ist jetzt nur anders…irgendwie zumindest.

Weiterlesen