Rom das Kochbuch – Katie Parla, Kristina Gill

Manchmal denke ich, man kann Urlauber grundsätzlich in zwei Kategorien unterteilen: nämlich die, die mehrere Wochen am Stück einen Ort erkunden und die, die eher kurz Tripps von maximal einer Woche Länge bevorzugen.
Ich gehöre zu der zweiten Kategorie und liebe es daher, mich schon im Voraus mit dem Urlaubsort zu identifizieren. Das geht auf ganz verschiedenen Wegen: Musik hören, versuchen, die Landessprache zu lernen (oder zu verbessern) und natürlich auch die kulinarische Entdeckung.

Weiterlesen

Die besten Salate im Glas zum Mitnehmen – Courtney Roulston

Seit ich eine Fünf-Tage-Woche im Büro verbringe, sind meine Mahlzeiten vor allem eins geworden: wenig nachhaltig. Und das meine ich gleich im dreifachen Sinne: sie sind oft schnell und lieblos gemacht (oder sogar fertig gekauft), machen nicht lange satt oder wenigstens zufrieden und sich meistens auch nicht mal gesund. Gefreut habe ich mich daher über das Rezensionsexemplar vom “Die besten Salate im Glas zum Mitnehmen”, dem Debüt-Kochbuch von der Australierin Courtney Roulston.

Weiterlesen

Zu Gast bei Monet – Florence Gentner

Meistermaler und Kochprofi – sah so das alltägliche Land-Leben des Claude Monet aus? Nicht ganz, denn das Kochen überließ er in der Tat lieber seinem persönlichen Hauskoch. Im Buch “Zu Gast bei Monet: Rezepte aus Giverny”* findet eine einzigartige Symbiose aus Geschichte, Malerei und Kochbuch statt. Wer mich kennt, weiß, dass mir allein schon beim Auspacken dieser wunderschönen Publikation aus der Schutzfolie das Herz wie wild geschlagen hat.

Weiterlesen