Geburtstagsgrüße

Durch mein längeres Blogpäuschen im Herbst, ist auch schon viel zu viel Zeit vergangen, seit ich euch eine gebastelte Karte gezeigt habe. Dadurch, dass ein Großteil meines Besitzes bereits seit August in Kisten verpackt, unser Umzug aber dann doch erst im November war, habe ich aber auch tatsächlich nicht so viel gebastelt. Ein paar hübsche Stücke sind aber in dieser Zeit dennoch entstanden. Eine – eigentlich zwei – davon, zeige ich euch heute. Es sind zwei Geburtstagskarten, die in einem Rutsch entstanden sind. Ich habe viel ähnliche Materialien verwendet & doch sind die Ergebnisse unterschiedlich.

Geburtstagsgrüße und Schmetterlinge, wo man hinsieht

Wie so oft, habe ich etwas Florales mit Schmetterlingen gestanzt und gestempelt. Ich habe da mittlerweile eine größere Sammlung schöner Elemente. Gerade, wenn man spezielle Interessen des Empfängers nicht kennt (die Karten waren für Freunde meiner Mama), sind diese Motive praktisch.

Geburtstagsgrüße - DIY-Karten und Papeterie auf lifesayshello.com

Verwendete Materialien

Papier: “English Teaparty” (Stempelbar, “The Garden Party” (dcwv)
Stempel: “Perfekte Pärchen” & “Geburtstagskrachter” (Stampin Up!), kleiner Schmetterling (minipunkt)
Stempelfarben: “Tuxedo Black” (Dew Drop; Tsukineko Memento Ink)
Stanzen: Handstanze “Schmetterling” von rico design (idee)
Sonstiges: schwarzes Maskingtape “Happy Birthday” (Butlers), 3D-Klebepunkte (idee)

Ich bin mit beiden Karten überraschend zufrieden. Ewig habe ich mit der Stempelfarbe rumgehadert, denn Pastelltöne fand ich schlichtweg zu hell. Das hätte wohl zusammen mit den hellen floralen Hintergründen nicht so gut gewirkt. Und die nächste Abstufung meiner Farben wäre dann auch auch schon dunkelblau. (Habe gerade übrigens einen plausiblen Grund gefunden, warum ich unbedingt einkaufen gehen muss. ^^”) Zum Glück hatte ich noch dieses Maskingtape und so ist die Entscheidung auf schwarz gefallen.
Gibt dem verspielten Floralen eine edle Note oder?

Geburtstagsgrüße - DIY-Karten und Papeterie auf lifesayshello.com

Ähnliche Artikel, wie dieser hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.