Süße Überraschungen – Give Away

Mona Binner und Luisa Marschall kombinieren in diesem herrlichen Buch Dekoideen und Rezepte für das ganze Jahr miteinander. Was mit hübschen Ideen für den Frühling und im speziellen Ostern beginnt, geht weiter über sommerliche Limonaden und herbstlichen Ieen bis hin zu schönen Weihnachtsrezepten.

Die Mischung ist wirklich schön

Das Schöne an dem Buch ist die Mischung. Zum Einen findet sich eben wirklich für fast jeden Anlass eine passende Ideen auf den 144 Seiten. Zum Anderen sind die Inhalte auch mit wenigen Materialien umsetzbar und geben so die Möglichkeit, auch ganz spontan noch ein “Geschenk aus der Küche” zu zaubern.

Besonders gefällt mir auch die Aufmachung des Buches. Wie auch schon Macarons für Anfänger von Aurélie Bastian, ist das Buch beim Bassermann-Verlag erschienen. Dort gibt man sich offensichtlich sehr viel Mühe mit der Innen- und Außengestaltung. Und all diese liebevollen Details machen richtig Lust aufs Ausprobieren der Rezepte.

Süße Überraschungen - Binner & Marschall - Buchrezensionen und Reviews auf Lifesayshello.com

Süßes fürs ganze Jahr: zum Mitbringen, Verschenken und Überraschen! Fasching oder Geburtstag, Ostern und Weihnachten, Muttertag oder Einweihungsparty – es gibt viele schöne Gründe, sich und andere mit süßem Selbstgemachtem zu verwöhnen. Dieses wunderschön fotografierte Buch bietet verführerische Rezepte und liebevolle Deko-Ideen. [Quelle]

Süße Überraschungen - Binner & Marschall - Buchrezensionen und Reviews auf Lifesayshello.com

Umsetzbarkeit der Ideen und Rezepte

Die Umsetzbarkeit der Ideen und Rezepte empfinde ich als sehr einfach. Oft bedarf es nur weniger Materialien oder Zutaten und gerade was die Verpackung angeht, legen die beiden Autorinnen viel Wert darauf, dass sie leicht zu besorgen oder herzustellen sind.
Ein Beispiel dafür habe ich euch schon letzte Woche Freitag gezeigt, denn das leckere (und absolut narrensichere) Eierlikör-Rezept aus meinem ersten Oster-Artikel ist aus diesem Buch.

Meine finale Bewertung für Süße Überraschungen: Feinste Geschenke aus der Küche

Bewertungskriterien für Backbücher

  1. Verständlichkeit:
  2. Machbarkeit*:
  3. Lesbarkeit (Optik):
  4. Design Allgemein:
  5. Gesamt:

* Machbarkeit beschreibt die Möglichkeit der Umsetzung. Manche Rezepte funktionieren einfach überhaupt nicht und dann fragt sich der Leser doch, wie kam der Autor zu diesem Ergebnis? Das wird in dieser Kategorie bewertet.

Titel: Süße Überraschungen: Feinste Geschenke aus der Küche
Autor: Mona Binner und Luisa Marschall
Originalsprache: deutsch
gelesen auf: deutsch
Version: Handcover
ASIN: B00K82A8R0
ISBN: 978-3572081349
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 144 Seiten
Preis: 19,99€ (Handcover), 15,99€ (eBook)

Süße Überraschungen - Binner & Marschall - Buchrezensionen und Reviews auf Lifesayshello.com

Verlosung von “Süße Überraschungen”

Ich möchte dieses hübsche Buch gern an euch verlosen! Mitmachen könnt ihr bis Ostermontag, den 17.4.2017. Schreibt mir einfach einen Kommentar unter diesen Artikel mit eurer liebsten Osteridee, eurem Lieblingsrezept oder was ihr generell gern an Ostern backt, nascht und werkelt.
Ihr wollt eure Gewinnchance erhöhen? Folgt mir auf Instagram und/oder Facebook, um nichts mehr zu verpassen und mit bis zu drei Losen in den Lostopf zu wandern.
(Schreibt dabei unbedingt in den Kommentaren, wie mit welchem Namen auf Facebook und Twitter geliked habt, damit ich das nachvollziehen kann.)

Ich werde das Buch per Großbrief (international) an euch senden, im Falle eines Gewinnes brauche ich daher die Post-Adresse des Gewinners (die ich streng vertraulich behandeln werde, nicht an Dritte weitergebe und nach dem Versenden des Gewinnes löschen werde) und bei Minderjährigen setze ich die Erlaubnis der Erziehungsberechtigten voraus. Den Gewinner werde ich über die im Kommentar vermerkte E-Mail-Adresse benachrichtigen. Erfolgt keine Reaktion binnen 7 Tage, lose ich neu aus.

Süße Überraschungen - Binner & Marschall - Buchrezensionen und Reviews auf Lifesayshello.com

Ähnliche Artikel, wie dieser hier

8 comments

  1. Ouh, das klingt spannend! Und allein schon das Cover – ein kleiner Traum! :D
    Ich werkle gerne kleine Schoki-Verpackungen, z. B. für meine Kolleginnen. Letztes Jahr gab’s ein Mini-Mini-Osterkörbchen, dieses Jahr einen Mini-Milchkarton in Pastellfarben mit Schokoeiern (auch in Pastellfarben).

    (ich folge bei insta und bei fb :D)

  2. Das Buch sieht toll aus! Meine Mama hat sich kürzlich auch ein Osterbackbuch gekauft. Daraus werden wir an Ostern einen Hefezopf ausprobieren, bin schon gespannt, wie der schmecken wird. Damit werfe ich noch ein zweites Los in den Topf. Auf Instagram habe ich als kampfkaetzchen kommentiert :)

  3. Hallo Lara,

    einen schönen Blog hast du dir da gebaut. ♡ Mein liebster Osterbrauch ist das Eierfärben zusammen mit meinen beiden Kindern.
    Liebe Grüße
    Iris

  4. Bei uns gibt es Ostersonntag Hefezopf zum Frühstück und vorher gehen wir zu einem kleinen Bach im Nachbarort (so 2km entfernt) und schöpfen frisches Wasser. Das ist so ein alter Brauch bei uns.

    Liebe Grüße
    Ina

  5. Ich liebe es ja auch heute noch, Ostergeschenke zu suchen und zu verstecken. Vieln ist das zu albern aber für mich gehört es einfach dazu. :D

  6. Ich habe in diesem Jahr Plätzchen/Kekse in Osterhasenform gebacken. Der Vorteil ist auch, dass sie zur Osterzeit weniger Konkurrenz von anderen Plätzchen als zur Weihnachtszeit haben ;-) Ansonsten ist auch ein Hefezopf immer wieder toll.
    Frohe Ostern wünsche ich dir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.